Unser Hühner und ihr Mobilstall

Hühner auf großer Fahrt... unser Hühnermobil

Lange Jahre waren wir auf der Suche nach einer geeigneten Haltungsform für unsere Hühner bis wir mit dem Hühnermobil, das aus unserer Sicht, optimale Stallsystem gefunden haben. Im Hühnermobil leben unsere Hühner in einer Art Wohnwagen, der regelmäßig weiter fährt, damit die Tiere immer frisches Gras haben. Die frische Luft, die Sonne, die Bewegung und das grüne Gras stärken die Abwehrkräfte und fördern zudem die Gesundheit.

Viel Platz – wenig Stress …

Hühner sind Vögel. Und Vögel brauchen Platz und Schutz.  Aufgrund ihres physiologischen Aufbaus (Hühner können nur etwa 20-30 Meter weit sehen) bleiben Hühner meist unmittelbar in Stallnähe. Das hat zur Folge, dass der Auslaufbereich in der üblichen Freilandhaltung um den Stall herum massiv übergenutzt wird, mit allen Problemen, die aus der intensiven Freilandhaltung bekannt sind. (Parasitenbefall, Überdüngung der Freifläche, Zerstörung der Vegetation). Um die Schäden an der Vegetation der Freilandfläche in vertretbarem Ausmaß zu halten, muss diese bei problematischer Witterung oft gesperrt werden, der Freilandauslauf steht daher für die Hühner häufig nur theoretisch zur Verfügung.

Beim Hühnermobil ist die gesamte Stalleinheit (Warmstallbereich und Kaltscharrraum), in einer mobilen Einheit untergebracht. Hier haben die Hühner Futter, Wasser, Sitzstangen, Gemeinschaftslegenester, Sandbad und vor allem einen sicheren Platz für die Nacht. Im regelmäßigen Turnus wird diese Stalleinheit auf der Auslauffläche bewegt, sodas die Hühner praktisch immer eine "jungfräuliche" Auslauffläche in unmittelbarer Stallnähe haben. Selbstverständlich sind auch im Mobilstall alle Anforderungen der Ökoverordnung zur Erzeugung von Bioeiern erfüllt.